• 16.03.2016

    Auch die zehnte re:publica lebt von und mit ihren Medienpartnern. Hier stellen wir euch unsere nächsten vier großartigen Partner vor.  

  • 15.03.2016

    https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/deed.deWerdet HelferInnen auf der re:publica TEN! Ab heute, dem 15. März 2016 um 15 Uhr könnt ihr euch für eine Schicht eintragen.

  • 14.03.2016

    Holt euch das schicke #rpTEN Shirt und das Special-Edition-Poster! Bevor es auf der #rpTEN den Merch-Stand gibt, könnt ihr ab sofort zuschlagen: Mit der #rpTEN-Kollektion könnt ihr jetzt schon im wahrsten Sinne des Wortes glänzen. Ihr könnt sogar welche gewinnen!

  • 11.03.2016

    Was wäre, wenn morgen die Existenz von Wurmlöchern bestätigt würde? Was wäre, wenn es Portale gäbe, die euch an einen anderen Ort auf der Welt transportieren? Amar Bakshi macht das zur Wirklichkeit.

  • 10.03.2016

    Wusstest ihr schon, dass ihr die re:publica-Konferenz ganz offiziell als Bildungsveranstaltung für eure berufliche Weiterbildung nutzen könnt?

  • 07.03.2016

    Unser Ritt durch die Zeit geht weiter. In dieser Ausgabe landen wir bei der "Motto-losen" re:publica 201. Beim letzten Event in der Kalkscheune und dem Friedrichstadtpalast trat der Arabische Frühling in den Vordergrund.

  • 04.03.2016

    Nach der Gründung eines Musiklabels und einem Musikfestival unterstützt Ruth Daniel, Kodirektorin von In Place of War, nun KünstlerInnen und kreative Communities in Krisen- und Kriegsgebieten. 

  • 03.03.2016

    Wie sich die Flüchtlingskrise im Netz spiegelt beleuchtet eine Serie in Kooperation mit unserem Medienpartner euro|topics. Im zweiten Beitrag beobachtet euro|topics, wie sehr die Hemmschwelle für rassistische Äußerungen im Internet gesunken ist.

  • 01.03.2016

    Ohne unsere lieben Medienpartner wäre die re:publica nicht das, was sie ist. Das gilt auch für ihre zehnte Ausführung. Hier stellen wir die ersten drei Partner für euch vor.

  • 29.02.2016

    TEN = NET: Unsere Kreativen haben zu den Spiegeln gegriffen und das Motto der #rpTen reflektiert. Neben der großartigen CI und dem Webdesign ist ein wunderbarer Trailer dabei entstanden!

  • 25.02.2016

    Tweets, Instagram und Facebook-Posts sind die üblichen Tools, um die re:publica zu dokumentieren. Es geht aber auch ganz anders: Seit den letzten drei Jahren hat eine Künstlergruppe die Atmosphäre mit originellen Live-Comics erfasst.

  • 24.02.2016

    Julian Assange, Chelsea Manning und Edward Snowden dienen Geoffroy de Lagasnerie, um neue Möglichkeiten des politischen Handelns zu durchdenken und einen neuen demokratischen Staat abzuleiten.